Wasserwandern - Etappe 6: Saalfeld bis Uhlstädt

Wasserwandern - Etappe 6: Saalfeld bis Uhlstädt

Über Wasserwandern - Etappe 6: Saalfeld bis Uhlstädt:

„Auf ins Flößerland“

Länge: ca. 18 km

Ab Saalfeld ändert sich der Charakter der Landschaft. Sie verlassen das relativ enge Tal der oberen Saale, das Tal weitet sich und landwirtschaftliche Flächen säumen vermehrt die Ufer.

Kurz nach Ihrem Start in Saalfeld passieren Sie erst das Wehr an der Göritzmühle (li, nur für Geübte. Lebensgefahr!) bevor die Saale Sie flott durch Remschütz trägt und einen schönen Blick auf die Burg Greifenstein bei Bad Blankenburg ermöglicht. Nach den Schnellen an der Schwarzamündung passieren Sie die Industrieanlagen von Schwarza. An schließend wartet das Wehr bei Unterpreilipp auf Sie (li). Für die ca. 300 m lange Umtragestelle ist ein Bootswagen erforderlich.

Am Volkstedter Wehr erwarten Sie das Bootshaus des Rudolstädter Kanuvereins (li) und die Umtragestelle (re).

Über der Altstadt von Rudolstadt thront weithin sichtbar das Residenzschloss Heidecksburg. In seinem Inneren birgt das drei flügelige Barockschloss architektonisch und kulturhistorisch wertvolle Kostbarkeiten. Und so lohnt sich ein Ausstieg an der Bleichwiese (re), um Schloss und Stadt zu besichtigen.

Anschließend trägt Sie die Saale vorbei an Wiesen und Feldern ins Flößerrevier.

Die älteste Nachricht über die Flößerei auf der Thüringer Saale ist in einer Urkunde von 1258 gefunden worden. Nur auf dem Rhein ist die Flößerei früher bezeugt. Heute fahren zwischen Kirchhasel und Uhlstädt Touristenflöße.

In Uhlstädt sollten Sie unbedingt das Flößereimuseum besuchen, das sich unmittelbar am Wehr (li) befindet und die Geschichte der Langholzflößerei auf der Saale anschaulich darstellt.

 

Quelle: www.thueringer-wald.com /Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V. 

Ansprechpartner vor Ort:

Tourist-Information Rudolstadt

Markt 5 

07407 Rudolstadt

Tel.: 03672 - 431286

Fax: 03672 - 486444

info@rudolstadt.de

www.rudolstadt.de

 

Tourist-Information Saalfeld

Markt 6 

07318 Saalfeld

Tel.: 03671 - 522181

Fax: 03671 - 522183

info@saalfeld-tourismus.de

www.saalfeld-tourismus.de

Öffentliche Einstiegsstellen:

Saalfeld Zeisswehr, Remschütz Hotel „Saaleufer“, Rudolstadt Wehr Unterpreilipp, Rudolstadt Wehr Volkstedt, Rudolstadt Bleichwiese, Uhlstädt-Kirchhasel Unterhasel, Weißen Saalebrücke, Uhlstädt Campingplatz

 

 

Sehenswertes:

  • Heidecksburg
  • Bauernhäuser
  • Floßfahrt ab Kirchhasel
  • Flößereimuseum Uhlstädt

Unsere Kontaktdaten

Wasserwandern - Etappe 6: Saalfeld bis Uhlstädt
Saalewiesen
07318 Saalfeld/Saale

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: