Wanderung am Bleilochstausee

Über Wanderung am Bleilochstausee:

Erleben Sie entlang des größten deutschen Stausees eine faszinierende Landschaft und Natur pur! Ihre Wanderung beginnt im staatlich anerkannten Erholungsort Saalburg und führt Sie, mit über 20 Kilometern Länge, auf große Entdeckertour am Bleilochstausee. Sie wandern zunächst über die Stauseebrücke in Richtung Pöritzsch und biegen kurz darauf rechts, auf den ufernahen Wanderweg, ab. Durch die urwüchsige Naturlandschaft wandern Sie nun, vorbei am Aussichtspunkt „Sühnekreuz“, stets in Ufernähe des Stausees, in Richtung des Naherholungsgebietes an der malerischen Röppischer Bucht. Bei unvergesslichen Ausblicken auf die weite Wasserlandschaft überqueren Sie bald darauf die Sperrmauer des Stausees. Kurz darauf treffen Sie auf den Pilz-Erlebnispfad, dem Sie bis zum Wanderparkplatz Gräfenwarth folgen. Von hier aus steigen Sie erneut hinab zum Stausee und umrunden die idyllische Wetterabucht. Durch dichte Nadelwälder wandern Sie nun hinauf zum Kulmberg und gelangen, vorbei an der Saalburger Sommerrodelbahn, zurück nach Saalburg - dem Ausganspunkt Ihrer Reise.
Wer nicht die vollen 22 Kilometer der Tour begehen will, kann mit der Saalburger Fahrgastschifffahrt den Bedarfshalt an der Sperrmauer erreichen und von dort aus, in westlicher oder östlicher Richtung, zurück nach Saalburg wandern.

 

 

 

 

Quelle:rennsteigsaaleland.de

Streckenlänge: ca. 22,1 km
Höhendifferenz: 790 m

 

Download KML-Datei
Wanderung am Bleilochstausee.kml
Google Earth Placemark [47.0 KB]

Download GPX-Datei
Wanderung am Bleilochstausee.zip
Archivdatei im ZIP Format [25.4 KB]

Unsere Kontaktdaten

Wanderung am Bleilochstausee
Pöritzscher Ufer
07929 Saalburg

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: