Schöndorf

Über Schöndorf:

Auf dem Höhenzug zwischen Drebabach und Plothenbach haben die Orte Schöndorf, Tausa und Külmla ihre Standorte gefunden. Das „Dreigestirn auf der Höhe“ wurde 1378 erstmals urkundlich erwähnt.

Die die Orte umgebende reizvolle Hügellandschaft ist von ausgedehnten Fichten- und Mischwäldern mit einer Vielzahl von Teichen geprägt. Am 01.07.1979 wurden die drei Orte Schöndorf, Tausa und Külmla zur politischen Gemeinde Schöndorf zusammengelegt. Heute leben 288 Einwohner in der Gemeinde. Die Gemeinsamkeit der drei Orte hat schon seinen Ursprung durch die Kirche, die in Schöndorf steht und durch ihre Lage dem Ort seine besondere Note gibt.

Die Zugehörigkeit zum Landschaftsschutzgebiet, damit verbunden die Zugehörigkeit zum „Land der Tausend Teiche“mit seinem Naturschutzgebiet „Vogelparadies“ und die unmittelbare Nähe zu den traditionellen Urlauberorten Plothen und Ziegenrück geben der Gemeinde die Entwicklungschancen für Urlaub und Fremdenverkehr.

 

 

Bild VG Ranis-Ziegenrück

Unsere Kontaktdaten

Schöndorf
Ortsstraße 11
07924 Schöndorf

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: