Eichenberg

Eichenberg

Eichenberg mit den Ortsteilen Dienstädt, Kleinbucha

Über Eichenberg:

Die Gemeinde Eichenberg mit den Orten und Siedlungen Eichenberg, Dehnamühle, Dienstädt und Kleinbucha, Martinsroda liegt sehr idyllisch am Bach des Dehnatals, einem Seitental der Saale und ca. 8 km von Kahla entfernt. Der Ort Eichenberg, liegt auf einem Hochplateau der Ilm-Saale-Platte.

Einst führten durch Eichenberg die von Nord und Nordwesten kommenden Altstraßen, die bei Großeutersdorf die Saale überquerten. Die damalige Existenz der Straßen war wahrscheinlich Ursache der Bedeutung des Hochplateaus. Es wurden Siedlerstellen und Grabhügel im Flurstück Hain der Hochebene gefunden. Der Ort Eichenberg wurde im Jahr 1062 mit dem noch erhaltenen Rittergut, der Ort Dienstädt im Jahr 876 erstmals urkundlich erwähnt. Der kleinste Ort Kleinbucha wurde bereits 1279 erwähnt. Über die Entstehung des ehemaligen Vorwerkes Martinsroda und der Dehnamühle gibt es noch keine geanuen Angaben.
Alle Orte waren immer landwirtschaftlich geprägt.

Sehenswertes:

- Eichenberg: altes, rekonstruiertes Rittergut
- Dienstädt: Kirche mit schönem Schnitzaltar
- Kleinbucha: Ensemble von Laufbrunnen, Kriegerdenkmal und Kirche mit schöner Kleinorgel

Ungefähr 2 km oberhalb von Kleinbucha befindet sich auf einem Hochplateau zwischen Hexengrund und Reinstädter Grund das malerisch gelegene, ehemalige Vorwerk (zuletzt Ferienheim) Martinsroda.
Ca. 4 km von Kleinbucha entfernt, mitten im Buchenwald, befindet sich die Burgruine Schauenforst, und auf dem Buchberg über Dienstädt steht ein über 100 Jahre alter, steinerne Aussichtsturm.
Von den schroff abfallenden Bergen um die Orte hat man auf den vorhandenen Rundwanderwegen herrliche Ausblicke.

Quelle: VG Südliches Saaletal

Geschäftszeiten

Informationen /Ihr Ansprechpartner:

ServiceCenter Saaleland


Tel: 036601 - 905200
Fax: 036601 - 905201

info@saaleland.de

Unsere Kontaktdaten

Eichenberg
Dienstädt 48
07768 Eichenberg

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: