Dauerausstellung "Eine Stadtgeschichte in Bildern" Fotoatelier Lösche

Über Dauerausstellung "Eine Stadtgeschichte in Bildern" Fotoatelier Lösche:

Die im Handwerkerhof Rudolstadt zum Teil erstmals öffentlich präsentierten Fotografien stammen dankenswerter Weise aus dem Privatarchiv der Familie Lösche. Die Ausstellung wurde im Jahr 2014 in Zusammenarbeit zwischen der Stadt Rudolstadt, dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg sowie Andreas und Dieter Lösche gestaltet. Die Auswahl zeigt etwa 100 stadtgeschichtlich interessante Ansichten und Porträts aus der Zeit zwischen 1851 und 1950. Eine reizvolle Ergänzung bieten fotografische Apparate und Utensilien sowie der Nachbau eines Fotoateliers der Zeit um 1900, in dem - nach Voranmeldung - Erinnerungsfotos an den Ausstellungsbesuch möglich sind.

Bildrechte: Fotoatelier Lösche

 

 

Bildrechte: Fotoatelier Lösche

Geschäftszeiten

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 14.00 - 17.00 Uhr

Preise:

  • Normal: 1,50 Euro
  • Ermäßigt: 1,00 Euro (Jugendliche 13 - 18 Jahre, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber Rudolstadt-Card)
  • frei: Kinder bis 12 Jahre

Unsere Kontaktdaten

Dauerausstellung "Eine Stadtgeschichte in Bildern" Fotoatelier Lösche
Stiftsgasse 21-25
07407 Rudolstadt

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: