Freibad Hirschberg

Denkmalgeschützter Badespass an der oberen Saale

Über Freibad Hirschberg:

Im Freibad befinden sich ein Schwimmbecken - getrennt für Schwimmer und Nichtschwimmer - und ein Kinderplanschbecken. Eine schöne große Liegewiese rundet das Bild ab. 

Für die sportlichen Interessen stehen eine Tischtennis-Platte und ein Volleyball-Platz zur Verfügung. Gern können auch Sportgeräte wie Bälle, Tischtennisschläger und ähnliches ausgeliehen werden.

Das Bad wird durch einen Bademeister beaufsichtigt.


Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Am Kiosk erhalten Sie Speisen, Getränke, Eis und noch vieles mehr!

 

Schon immer war das Hirschberger Freibad auf freiwillige Unterstützung und Firmen angewiesen:Beim Bau 1938 leisteten 388 Arbeitskräfte jeweils 40 Stunden freiwillige Arbeit. Dabei wurden 696 Loren Erdreich, hauptsächlich schwerer Lehmboden, ausgehoben und abgefahren.
In den 1970er und 1980er Jahren stellte die Lederfabrik regelmäßig Handwerker und Maschinen für Instandsetzungen zur Verfügung und einzelne Mitarbeiter in den Sommermonaten als Rettungsschwimmer frei. „Das Naherholungszentrum Freibad wurde 1985 dem Jugendklub als Jugendobjekt übergeben. Die Jugendlichen erhielten den Auftrag, das Badebecken mit einem neuen Anstrich zu versehen und einen Volleyballplatz anzulegen.“ (Stadtarchiv Hirschberg)
Und auch beim Unwetter im Mai 2007 rückten die Hirschberger, Vereine und Firmen zusammen und sicherten mit einem enormen Kraft- und Zeitaufwand die Freibadsaison. Das Freibad steht seit 2007 als Gesamtanlage mit einmaligem Charakter unter Denkmalschutz und genießt damit Bestandsschutz. Dieser würde auch bei einer einmaligen Schließung wegfallen. Wo lernen dann die jüngsten Hirschberger künftig Schwimmen oder verbringen in den Sommermonaten sinnvoll ihre Freizeit? Wo können in der Region Schwimmwettkämpfe auf 50-Meter-Bahnen ausgetragen werden? Wo entspannen die Hirschberger nach Feierabend oder trainieren die Schule und verschiedenen Sportgruppen der Saalestadt?
 
Eindrucksvoll wurde in den vergangenen Jahren bewiesen, dass es auch ohne kommunale Gelder möglich ist, unser Freibad am Leben zu erhalten. Dies war jedoch ein schweres Stück Arbeit und konnte nur durch die finanzielle und tatkräftige Unterstützung vieler Bürger, unserer Vereine sowie zahlreichen Firmen gestützt werden.

 

Bildquelle: Stadt Hirschberg

Preise 2017:

Erwachsene:                      3.00 € / 10er Karte 27.00 €
Kinder bis 5 Jahre:             frei
Kinder von 6 - 15 Jahre:     1.50 € / 10er Karte 13.00 €
Abendkarte (ab 17:00 Uhr) 2.00 €
Familienkarte ab 17.00 Uhr (1 Erw. & 1 Kind ab 6)   3,00 €
Saisonkarte Erwachsene:    80,00 €
Saisonkarte Kinder:            40,00

Geschäftszeiten

Öffnungszeiten Sommer 2017:

Mo - Fr: 13.00 - 20.00 Uhr
Sa - So: 10.00 - 20.00 Uhr

In den Ferien: täglich: 10.00 - 20.00 Uhr

Unsere Kontaktdaten

Freibad Hirschberg
Mühlhölzchen 4
07927  Hirschberg

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: