Aktuelles

Aktuelle News aus Rheda-Wiedenbrück

Großes Jubiläumsprogramm zur 25. Saale-Orla-Schau in Pößneck

Die Saale-Orla-Schau wird 25 und kommt mit großem Programm! Vom 19. bis 21. Mai 2017 präsentieren sich in der Shedhalle und im angrenzenden Freigelände mehr als 100 Aussteller – mit Schwerpunkten in den Bereichen Bauen, Sanieren, Garten, Auto und Schöner Leben. Dazu gibt es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit lokalen Musikgruppen und Künstlern, ein Quiz und einen zünftigen Fassbieranstich. Am Sonntag findet ein großes Kinderfest statt, das von der Kreissparkasse Saale-Orla organisiert wird.

„Die Saale-Orla-Schau ist eine hochwertige Messe und ein tolles Aushängeschild für unseren Landkreis“, meint Landrat Thomas Fügmann. Sie biete einen „gelungen Mix aus Information, Kauferlebnis und Unterhaltung“.

Für Informationen sind 104 Aussteller (Stand: 6. April 2017) vor Ort und die Nachfrage für eine Beteiligung ist dieses Jahr spürbar gewachsen. Die Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen sowohl in der Shedhalle als auch im Freigelände. Unter ihnen Aussteller der ersten Stunde wie die Firma Oldenburg Fenster Türen & Design, aber auch Neulinge wie die Unternehmen Hinreiner Schließtechnik, TC Medi@ Service GmbH, HQ Beton aus Oppurg und Gerd Brendel Wohnbiologie. Das zeigt auch: In der Region sind hochwertige Handwerksbetriebe zu Hause – mit ihnen lassen sich Haus und Wohnung sanieren, modernisieren oder an- und neu bauen.

Mit der Pharmachem GmbH & Co. KG, dem Klumpp Präzisionswerk und der ESCHENBACH PORZELLAN GROUP sind die großen Unternehmen der Region Teil der diesjährigen Saale-Orla-Schau. Sie präsentieren sich als Arbeitgeber und informieren zu Ausbildungsmöglichkeiten im eigenen Haus. Sie bieten Einblick in ihre Neuentwicklungen, zum Beispiel die ESCHENBACH PORZELLAN GROUP mit ihrem vielfach prämierten Porzellan-Kochtopf.

Ebenfalls neu dabei: der Gutshof Lausnitz. Das junge Unternehmen erweitert mit seinem Angebot saisonaler Wildblumen, an Kräutern, Wild- und Heilpflanzen sowie vorgezogenem Gemüse das Angebot der GartenSchau. Sie hat ihren Standort passend zum Thema auf dem Gelände, das zur Landesgartenschau im Jahr 2000 hergerichtet worden war.

Den befestigten Bereich zwischen Garten und Shedhalle werden die Anbieter des 3. Pößnecker Autofrühlings nutzen. Hier gibt es die neuesten Modelle von fünf Autohäusern zum Anschauen, Kennenlernen und Probesitzen. Vom Alltagswagen über Cabrio-Ausführungen bis hin Luxusvarianten kann man sich hier vollumfänglich beraten lassen und natürlich auch kaufen. Elf Marken sind vertreten: Mercedes, SMART, Hyundai, VW, Mitsubishi, Ford, Volvo, Land Rover, Renault, Dacia und erstmals auch Wohnmobile der Firma Ahorn.

„Wir wollen zum Jubiläum allen Besuchern etwas bieten und haben mit Unterstützung des Ausstellungsbeirats das Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt stark ausgebaut“, sagt Constanze Kreuser, Geschäftsführerin der RAM Regio Ausstellungs GmbH, die die Saale-Orla-Schau zum fünften Mal in Folge organisiert. Dafür wurden zwei neue Schwerpunkttage an den Wochenendtagen kreiert. Der Sonnabend, 20. Mai, steht nun ganz im Zeichen des Jubiläums: Er beginnt mit einem zünftigen musikalischen Frühschoppen einschließlich Fassbieranstich mit dem Pößnecker Bürgermeister Michael Modde. Danach geht es musikalisch weiter – mit Angeboten zum Schunkeln, zum Mitsingen und Mitfiebern. Denn zum Programm gehören nicht nur – unter anderem – die „Pößnecker Stammtischmusikanten“ und die Band „BROKAT“, sondern es wird auch Ausschnitte aus dem Musical der Sparkassenmitarbeiter „Sing Saale-Orla – eine Liebeserklärung an unseren Landkreis“ geben. Im Rahmen des Programms veranstaltet der Kreis ein Quiz mit tollen Preisen.

Am Sonntag heißt es Bahn frei für alle Kinder! An dem Tag findet von 10 bis 18 Uhr das große Kinderfest der Kreissparkasse Saale-Orla statt. Hier wird es bunt und fröhlich, denn das Angebot reicht von der Bungeetrampolin-Anlage über einen Fußballtechnik-Parcours des DFB und eine Rollenrutsche bis zum Spielmobil des Mehrgenerationenhauses Pößneck. Die Kleinsten können auf der Kindereisenbahn Runden drehen, sich schminken lassen, basteln oder auf der Hüpfburg toben. Und an einer Button-Maschine können Klein wie Groß bedruckte Anstecker selbst herstellen.

An diesem Sonntag findet zum zweiten Mal das Fußballturnier des Bildungswerks Blitz e.V. statt. Jeder, der mitmachen möchte, kommt am Sonntag direkt zum Fußballfeld auf dem Freigelände hinter der Shedhalle. Alle  Mädchen, Jungen und junge Erwachsene sind willkommen. Die Mannschaften bestehen aus vier Feldspielern und einem Torwart. Der Startschuss fällt am Sonntag, 21. Mai, um 10.30 Uhr.

Das Zusatzprogramm wird ergänzt durch die bewährten Bestandteile der größten Regionalschau Ostthüringens: Auf der Bühne in der Kulturhalle gibt es jeden Tag andere Künstler vorwiegend aus dem Saale-Orla Kreis zu erleben. Comedy und Lesungen, Bands, Sänger, Chöre – hier bleibt kein Musikwunsch ungehört. Ebenso selbstverständlich sind die Zusatzinformationen, die man in kostenlosen Fachvorträgen mitnehmen kann. Sie drehen sich dieses Jahr beispielsweise um die Themen Gehölzschnitt und Quantenheilung.

Trotz vollem Programm und noch mehr Angebot: Die Saale-Orla-Schau kostet auch dieses Jahr keinen Eintritt. Sie startet am Freitag, 19. Mai 2017, um 13 Uhr traditionell mit den Böllerschützen. An den Wochenendtagen, 20. und 21. Mai, ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Saale-Orla-Schau als Aushängeschild des Kreises will über ihr Bestehen hinaus wirken. Sie hat deshalb zum Jubiläum eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Der Erlös kommt in vollem Umfang vier Einrichtungen im Landkreis zugute. Hauptakteur der Spendenaktion ist die Kreissparkasse Saale-Orla.

Mehr Informationen zur Jubiläumsschau in Pößneck finden sich im Internet unter: www.saale-orla-schau.de.

 

 

 

Teile diesen Artikel: