Museum Thüringer Oberlandbahn Knau

Über Museum Thüringer Oberlandbahn Knau:

Im 1894 erbauten Bahnhofsgebäude erhalten Sie Informationen zur Geschichte der Thüringer Oberlandbahn, die einst neben dem Personenverkehr auch als Gütertransportweg große wirtschaftliche Bedeutung für die gesamte Region, insbesondere für das Oberland hatte. Um die Besucher umfangreich informieren zu können, arbeiten die Eisenbahnfreunde regelmäßig am weiteren Ausbau der Ausstellung unter Einbeziehung historischer Streckenkarten und Streckenpläne. Im Original eingerichteten Fahrleiter-Dienstraum können Sie zudem verschiedenste Alltags- und Dienstgegenstände des Bahnbetriebs entdecken.

Am 09.08.2012 öffnete das kleine Museum über die Thüringer Oberlandbahn im denkmalgeschützten Bahnhof Knau erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit. Mehr als 500 Besucher nutzen an diesem Tag die Gelegenheit, das historische Stellwerk und die Arbeit des Vereins kennenzulernen.

Als im Herbst 2011 das Bahnhofsgebäude in Knau von einer Immobiliengesellschaft in Luxemburg zum Verkauf angeboten wurde, überlegten die Mitglieder nicht lang, die Gesellschaft für den Verkauf des Bahnhofsgebäudes an den Thüringer Oberlandbahn e.V. zu überzeugen.

Anfang des Jahres 2012 konnte feierlich der Kaufvertrag in Frankfurt am Main besiegelt werden. Anschließend begannen die aufwendigen Aufräum- und Reparaturarbeiten. Die Fenster waren zerschlagen, Wasser und Strom abgestellt. Viel Arbeit kam auf die ehrgeizigen Vereinsmitglieder zu. Umso erfreulicher war es dann, als sich der Verein 2012 erstmals am deutschlandweiten Denkmaltag beteiligen konnte. Allen Helfern und Unterstützern sei daher an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Besichtigungs- und Führungsanfragen: info@thueringer-oberlandbahn.de

 

Quelle/Bildrechte Thüringer Oberlandbahn e.V.

Unsere Kontaktdaten

Museum Thüringer Oberlandbahn Knau
An der Bahn 2
07389  Knau

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: