Morassina Heilstollen

Über Morassina Heilstollen:

Willkommen im Drei - Sterne - Heilstollen "Sankt Barbara"
Lernen Sie die Heilkräfte der Natur im Rahmen unseres Kurangebotes kennen:
"Gesundheit aus dem Schoß der Erde - Medizin ohne Beipackzettel" (PDF)

Warum sollte ich mich für einen Aufenthalt im "Sankt Barbara" Heilstollen entscheiden?

  • Sie haben freie Zeiteinteilung von 9.00-21.00Uhr (19.00Uhr letzte Einfahrt) auf Voranmeldung
  • individuelle Beratung
  • Mitglied im Deutschen Heilstollenverband
  • laut Deutschen Wetterdienst Freiburg/Weimar expliziede Parameter untertage sowie herausragende kurortcharaktergeprägte, heilklimatische Verhältnisse übertage.
  • abgeschlossener Heilstollenbereich (außerhalb des Führungsweges)
  • günstigster Preis
  • Begleitpersonen für Kinder sind frei
  • Das Edelgas Radon - die Dosis machts!
  • Schlussfolggerung!- 80% sagen- es hat mir sehr gut getan.
  • Andere sagen ich kann meine Medikamente drastisch reduzieren oder ich bin geheilt.
  • absolut empfehlenswert zur Stressbewältigung (Burnout)
  • Medizin ohne Beipackzettel

Nutzen Sie dazu das Angebot der Natur im idyllisch gelegenen Schwefelloch mit dem Morassina Traditions- & den Kneippwanderwegen zum Abschalten, Entspannen, Erholen und zur Prävention.

Direkt im Alaunschieferflöz des vor 1860 stillgelegten Bergwerkes befindet sich unser Untertagesanatorium der "Sankt Barbara" Heilstollen, das Sie als natürliche Oase der Gesundheit stress -und nebenwirkungsfrei, weg von körperlich-seelischen Beschwerden hin zu Gesundheit und Wohlergehen führen soll.

Die Reinheit der Luft und eine fast konstante Atmosphäre stehen für den Heileffekt. Nahezu völlig allergen-, keim- und staubfreie Verhältnisse herrschen im Berg. In einer Tiefe von 62m beträgt die Lufttemperatur 8,5oC, die Luftfeuchtigkeit schwankt zwischen 98% und 99%. Heilfördernd für die Atmungswege und der Aktivierung des Imunsystems erweist sich eine leichte natürliche Radioaktivität, die dem fast 450 Millionen Jahre alten Sedimentgestein entströmt. Durch gewissenhaft ausgewogene Dosierung sorgt das Edelgas Radon für die Aufwertung der Heilstollenatmosphäre, was als zusätzliche Stimulans des Heilklimas beiträgt. Durch zahlreiche Analysen, Gutachten und eigene Erfahrungen sind die gesundheitsfördernden Parameter erkannt. Sie werden seit 1996 erfolgreich zur Anwendung gebracht. Heilstollentherapie oder auch Speläotherapie ist eine uralte Heilmethode die völlig stress - und nebenwirkungsfrei bei Erkrankungen der oberen Atemwege oder spezieller Hautkrankheiten weltweit immer mehr zur Anwendung kommt. Von hochrangigen medizinischen Institutionen getragenen Grundlagenforschungen und zahlreiche Studien haben den Beweis erbracht, das die heilklimatischen Voraussetzungen in einer Untertagekur viel mehr gesundheitsfördernde Faktoren beinhaltet als zum Beispiel eine Kur im Hochgebirge oder am Meer.

Auf bequemen Liegen inhalieren unsere Patienten die gesunde Höhlenluft , die auf vielfache Weise für Linderung, Heilung und Wohlbefinden in Verbindung mit unserem gesunden Mittelgebirgsklima sorgt. Rollstuhlfahrern räumen wir die Möglichkeit ein, indem wir eine Terminvereinbarung zur Heilstollensitzung vor dem offiziellen Beginn der Führung im Schaubergwerk treffen. 

Als Indikationen sind angezeigt:

  • Asthma bronchiale
  • chronische Bronchitis
  • Heuschnupfen
  • Pseudo-Krupp bei Kindern
  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Neurodermitis
  • physische und psychische Erschöpfungszustände

Grundlagenforschung der Heilstollentherapie
Was ist das? Untertägige Behandlungsmethoden waren bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts noch voll im Trend. Störungen im Trakt der oberen Atemwege, Rekonvaleszenz, Störungen im Immunsystem, Wiederherstellung psychischer und physischer Befindungszustände sowie präventive und regenerative Anwendungen bei speziellen Hautkrankheiten waren früher und sind heute wieder als bevorzugte Indikation für Klimatherapien, erkannt, ja sie kommen immer mehr zur Anwendung. Für Befindlichkeiten, die auch in der heutigen Zeit durch die Schulmedizin und Anwendung pharmazeutischer Präparate nur schwer heilbar sind, bietet eine Klimatherapie, speziell die Heilstollentherapie eine durch zahlreiche Studien, Analysen, Gutachten und Erfahrungen von Betroffenen belegte, zuverlässige Alternative beruhend auf natürlicher Basis.

EBEN MEDIZIN OHNE BEIPACKZETTEL
Leider wurde die Speläotherapie /Heilstollentherapie 1993 aus den Registern der von den Kassen zu tragenden Medikationen gestrichen.
Mit der Gründung des Deutschen Heilstollenverbandes wurde 1990 ein Instrumentarium zur Publikation der Heilstollentherapie für ein möglichst breites Klientel geschaffen. Nach 1993 entwickelte der Heilstollenverband Strategien um im Interesse von Betroffenen/ Inanspruchnehmern einer Untertagekur die Bezahlbarkeit durch die Kassen wieder zu erlangen. Zwischenzeitlich erfolgten zahlreiche Grundlagenforschungen, welche in einer intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit einerseits zwischen Naturwissenschaftlern, wie Geologen, Hydrologen, Geographen, Klimatologen, Physikern, Meteorologen u.a.m., sowie Medizinern und auf präventiv orientierten Naturheilkundlern beruht.

Das Ziel dieser Grundlagenforscher bestand darin:

Vergleichende Analysen und Belege zwischen Heilstollenklima und Übertageklima
Feststellung der Wirkmechanismen der einzelnen Heilstollenklimafaktoren auf den menschlichen Organismus
Qualitätsfaktoren für endoklimatische Mindestanforderungen an einen Heilstollen /für ein Untertagesanatorium
auf wissenschaftlicher Basis zu erlangen.

Dazu ergaben sich auf den Schmiedefelder Heilstollen bezogen folgende Erkenntnisse:

  • das therapeutisch geeignete Heilstollenklima zeichnet sich im Vergleich zum Übertageklima durch hohe Konstanz
  • durch Clean - Room geprägte Verhältnisse in der Halbleitertechnik der Staubklasse 1:500.000 Partikel entsprechen aus.
  • fehlende meteorologische Störeinflüsse und Ultraviolettstrahlung
  • luftelektrische Feldstärken bzw. elektromagnetische Felder
  • fast optimale allergen- und Keimfreiheit sind weitere gesundheitsfördernde - präventiv orientierte Faktoren.

DAGEGEN SIND DIE THERAPEUTISCH WIRKSAMEN LUFTINHALTSSTOFFE IM HEILSTOLLEN WIRKSAMER; ZAHLREICHER UND KONSTANTER ALS ÜBERTAGE.

Für eine optimale Wirkung wird eine Verweildauer im "Sankt Barbara" Heilstollen von täglich 2 Stunden über eine Distanz von 3 Wochen empfohlen (Standardkur). Sie können die Kur jedoch auch als Intensivangebot nutzen. Zur Vorinformation empfehlen wir die Schnupperkur. Für Ihre Bedürfnisse bieten wir verschiedene Kurpakete

zusammen mit unseren Partnern bieten wir Ihnen verschiedene Arrangements für einen erholsamen Aufenthalt

Service für Sie

Medizin ohne Beipackzettel, Medizin aus dem Schoß der Erde, Medizin aus dem ganzheitlichen Gesundheitskonzept des Sebastian Kneipp sind die Grundlagen der im Schwefelloch geschnürten Ges

Geschäftszeiten

Öffnungszeiten
1. November bis 31. März:
täglich 11.00 bis 15.00 Uhr

1. April bis 31. Oktober:
täglich 10.00 bis 16.00 Uhr

 

Buchungsformular

Unsere Kontaktdaten

Morassina Heilstollen
Schwefelloch 1
98739  Schmiedefeld

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: